Berufs-, Fach- und Fortbildungsschule Bern

Dipl. Kindererzieherin/Dipl. Kindererzieher HF

Datum: 12.01.2015
Der eidg. anerkannte HF-Bildungsgang wird in 2 Varianten angeboten:
 
- als 3jähriger Vollzeitbildungsgang mit Praxisausbildung im zweiten Ausbildungsjahr (abgekürzt KEV)
- als 3jähriger verkürzter praxisbegleitender Bildungsgang für Berufsfrauen und -männer mit einschlägiger Vorbildung, in der Regel FaBe-K (abgekürzt KEK)

Mit dem eidgenössisch anerkannten Abschluss der Höheren Fachschule (HF) als dipl. Kindererzieherin, Kindererzieher HF weisen Sie die für das Betreuen, Fördern und Begleiten von Kindern im Vorschul- und Schulalter notwendigen Kompetenzen aus. Mit einer Ausbildung an der BFF Bern können Sie sich persönlich und fachlich entwickeln, in der Berufswelt überzeugen und auf die vielfältigen Anliegen von Menschen eingehen.

Als dipl. Kindererzieherin, Kindererzieher HF werden Sie dem Entwicklungsstand der Ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen gerecht und unterstützen deren Spiel-, Lern-, Aktivitäts- und Ausdrucksdrang. Sie unterstützen und ergänzen Familien, Erziehungsverantwortliche, Schulpersonal und andere Fachpersonen. Sie arbeiten vorwiegend in Kindertagesstätten, Tagesschulen, Spielgruppen sowie in Kinderhäusern und -heimen.

In der familien- und schulergänzenden Betreuung sind Sie mit vielfältigen, teils widersprüchlichen Botschaften und Erwartungen von Eltern, Schule, Betreuenden und Fachpersonen konfrontiert. In Ihrer Arbeit können Sie sich abgrenzen und gleichzeitig Einfluss nehmen. Die Position der Betreuung zwischen Familie und öffentlichen Institutionen erfordert von Ihnen eine ständige Auseinandersetzung mit Ihrem Umfeld, Ihrer Rolle und Ihrer Funktion.

NEU! Dank der Aufteilung in ein Grund- und Aufbaustudium können Sie als Abgängerin, als Abgänger einer Höheren Fachschule in Kinderziehung direkt in ein verkürztes Aufbaustudium in der Sozialpädagogik einsteigen und sich so mit einem Zweitdiplom für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit in beiden Berufsfeldern qualifizieren.