Berufs-, Fach- und Fortbildungsschule Bern

Fachfrau/Fachmann Betreuung Fachrichtung Behindertenbetreuung

Datum: 23.10.2013
Die wichtigsten Eigenschaften von Fachfrauen und Fachmännern Betreuung mit Fachrichtung Behindertenbetreuung sind Flexibilität, Offenheit, Selbständigkeit, Respekt, Geduld und Spontaneität. Allgemeinwissen und eine gute körperliche Verfassung gehören dazu. Sie müssen bereit sein, ihre eigenen Verhaltensmuster und Lebenseinstellungen zu reflektieren. Denn je mehr sie über die eigene Persönlichkeit wissen, desto professioneller und einfühlsamer ist ihr Umgang mit Menschen mit einer Behinderung. Die klassischen Einsatzorte von Fachfrauen und Fachmännern Betreuung mit Fachrichtung Behindertenbetreuung sind Heime, Wohngruppen, geschützte Arbeitsorte, heilpädagogische Sonderschulen sowie weitere Institutionen für Menschen mit einer Behinderung oder Beeinträchtigung.

Die Ausbildung ist eine dreijährige Grundbildung mit Eidg. Fähigkeitszeugnis (Berufslehre). Voraussetzung dafür ist ein Abschluss auf der Volksschulstufe, vorzugsweise auf Sekundarschulniveau.